17.05.18 - 19:30, Ristorante Belvedere, Waldkircher Str. 36, 79211 Denzlingen

„Doppelresidenz“ – Kinder nach der Trennung bei Vater und Mutter

Referent: Johannes Fels, Sindelfingen

Am Donnerstag, den 17. Mai 2018, laden die Freien Demokraten aus Denzlingen, Waldkirch und Sexau um 19:30 Uhr zum Bürgerdialog im Nebensaal der Ristorante Belvedere, Waldkircherstr. 36 in Denzlingen, ein. Das Thema des Mai-Treffens ist die Doppelresidenz bei Kindern von getrennt lebenden Eltern. In Schweden, dem Musterland von Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau, ist das Leben der Scheidungskinder wechselweise bei beiden Eltern der Standard. In Deutschland stehen eher die Interessen der Eltern im Vordergrund als das Wohl des betroffenen Kindes. Und das trotz der wissenschaftlichen Belege, dass das Leben sowohl beim Papa, als auch bei Mama dem Kind auch im Kleinkinderalter besser bekommt, als wenn es nur bei einem der Elternteile aufwächst. Zu der Situation in Deutschland referiert Dipl. Ing. Johannes Fels, selbst ein betroffener Vater. Die Liberalen freuen sich, viele Gäste begrüßen zu dürfen und auf eine rege Diskussion.