09.07.18 - 19:30, Blanco´s Kartoffelhof, Ludwig-Jahn-Straße 8, 79331 Teningen

Crahskurs zur DSGVO: Hilfe für Vereine und Ehrenämtler

Die neue DSGVO stellt zahlreiche Ehrenämtler und Vereinsvorstände vor große Aufgaben – ein Crashkurs kann nun helfen.

„Datenschutz ist richtig und wichtig, wir sollten allerdings auch die Verhältnismäßigkeit nicht außer Acht lassen.“, so Felix Fischer, Kreisvorsitzender der FDP Emmendingen, der sich klar dafür ausspricht, dass es bei der Durchsetzung der DSGVO zunächst um Aufklärung und weniger um Bestrafung gehen müsse.

Gerade Vereine und Ehrenämtler erführen von der aktuellen Regierung wenig bis keine Unterstützung und wüssten nicht, was getan werden muss. Aus der fehlenden Aufklärung heraus müsse der erste Verstoß gegen das neue DSGVO laut Fischer kostenlos sein. „Somit würde eine drohende Abmahnindustrie von sagen wir einmal nicht gerade erfolgreichen Rechtsanwälten unterbunden werden. Es muss darum gehen, den Bürgern klar zu machen, was falsch gemacht wurde. Wenn nach Kenntnis des Fehlers immer noch nicht gehandelt wurde, spreche auch ich mich im Sinne des Datenschutzes für moderate Strafzahlungen aus.“ Im Vordergrund müsse aber die Aufklärung stehen.

Um dem nachzukommen, bietet der FDP Kreisverband Emmendingen Leitfäden und einen Crashkurs mit einem zertifizierten Datenschutzbeauftragten, der sich auf die Umsetzung der DSGVO in Vereinen spezialisiert hat, für Vereinsmitglieder an. „Wir haben dieses Chaos zwar nicht angerichtet, möchten aber gerade den uns so wichtigen in Vereinen tätigen Ehrenämtlern Hilfe leisten und für Aufklärung sorgen.“, so Felix Fischer.

Der Crashkurs zur DSGVO in Vereinen findet am 9. Juli 2018 um 19.30 Uhr in Blanco´s Kartoffelhof in der Ludwig-Jahn-Straße 8 in 79331 Teningen statt.

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt und kann nur nach vorheriger Anmeldung an info@fdp-emmendingen.com garantiert werden.