Landkreis Emmendingen braucht ein eigenes mobiles Impfteam

Letzte Woche haben Minister @mannelucha und das @msi_bw vollmundig angekündigt , dass jeder Landkreis zur Gewährleistung schneller Boosterimpfungen ein eigenes mobiles Impfteam bekommt. Aus den aktuell 3️⃣0️⃣ Teams sollen 8️⃣0️⃣ werden. @baden.wuerttemberg besteht aus 3️⃣5️⃣ Landkreisen. Soweit in der Theorie also alles nachvollziehbar. Wenn man sich allerdings die Liste zur Verteilung der Impfteams anschaut, fällt auf, dass das Impfteam des Ortenaukreises zusätzlich für den @landkreisemmendingen und den Landkreis Freudenstadt zuständig ist. Mit derartigen strategischen und organisatorischen Meisterleistungen wird uns Corona noch weit länger beschäftigen als uns lieb ist. Die einzelnen Landratsämter können mobile Impfteams am effektivsten einsetzen, weil sie die örtlichen Begebenheiten viel besser kennen. Ich fordere Minister Lucha auf, den Landratsämtern endlich mehr Befugnisse zu geben und wirklich dafür zu sorgen, dass jeder Landkreis mit einem eigenen Impfteam ausgestattet wird ‼️

#landkreisemmendingen #corona #mobileimpfteams #boosterimpfung #fdpbw #subsidiaritätsprinzip #fdpemmendingen

Quelle: https://www.instagram.com/p/CWF0xw6qxWc/


Neueste Nachrichten