Updated: FDP für Öffnung der Grünschittplätze im Landkreis Emmendingen

UPDATE: FDP WIRKT…. Grünschnittplätze öffnen wieder am 17.4.2020 nach Offenem Brief an Landrat

Offener Brief an Landrat Hanno Hurth, Landratsamt Emmendingen

Öffnung der Grünschnittplätze im Landkreis Emmendingen

Öffnung der Grünschnittplätze im Landkreis Emmendingen

Sehr geehrter Herr Landrat Hurth,
sehr geehrte Damen und Herren der Verwaltung,

die Menschen im Landkreis Emmendingen halten sich unserer Ansicht nach vorbildlich an die weitgehenden Beschränkungen des öffentlichen Lebens. Auch wir Freie Demokraten halten die Beschneidungen der persönlichen Freiheiten zur Eindämmung der Corona-Pandemie derzeit für gerechtfertigt, wenngleich diese so kurz wie möglich zu halten sind.

Dennoch suchen die Menschen, die sich teils in Kurzarbeit befinden und sich zumeist zu Hause um die Kinder kümmern, nach Beschäftigung. Diese wird zumeist in intensiver Gartenarbeit gefunden, zumal Baumärkte nach wie vor geöffnet sind und geradezu zur Gartenarbeit animieren. Dabei entsteht jede Menge Grünschnitt, der nicht auf Dauer auf den privaten Grundstücken gelagert werden kann.
Unser Kreisrat Arno Umhauer berichtet aus seiner beruflichen Praxis als Förster, dass vermehrt Grünschnitt im Wald oder am Waldesrand entsorgt wird und sich darunter auch gelegentlich Material, das für den Recyclinghof bestimmt ist, befindet.

Wir sind davon überzeugt, dass Mindestabstände auf Grünschnittplätzen eingehalten werden können und die Menschen diese Plätze eigenverantwortlich nicht zu neuen Kommunikationstreffpunkten umfunktionieren. Folglich fordern wir die Kreisverwaltung zur schnellstmöglichen Öffnung der Grünschnittplätze unter Einhaltung aller zur Eindämmung der Pandemie relevanten Sicherheitsvorkehrungen auf.

Mit freundlichen Grüßen

Kreisrat Hans Lösslin
Fraktionsvorsitzender
Kreisrat Felix Fischer
Kreisvorsitzender

 


Neueste Nachrichten